Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Ferienwohnung interessieren.
Gerne geben wir Ihnen einige Informationen zu unserer Ferienwohnung in der
Seidlstraße 25, Murnau, Lage im Ortsplan D 5.
Es handelt sich um eine abgeschlossene 2-Zimmer-Wohnung
(Nichtraucher-Wohnung) im 2. Obergeschoss eines schönen alten, modernisierten
und renovierten Landhauses in ruhiger Ortsrandlage, zwischen Goethe-Institut und
Seidlpark, in der Nähe der Kliniken, ca. 7 Gehminuten in die Ortsmitte zur Fußgängerzone.
Die Wohnung hat ca. 50 qm und Zentralheizung. Es wurden nur umweltfreundliche
Farben, Lacke und Lasuren verwendet.
Mindestmietzeit: 5 Nächte, für 1 bis 4 Personen. Die Wohnung wird ganzjährig
vermietet und ist auch für den Winterurlaub geeignet. Die Räume sind gemütlich,
individuell und bequem eingerichtet.
1 Wohn- und Esszimmer (Süd-West-Seite, Parkettboden und handgewebte
Teppiche, mit 2 rückenfreundlichen Sofas zum Ausziehen als Schlafsofa für
2 Personen), 1 Schlafzimmer im Dachgeschoss (über eine Wiener Treppe vom
Esszimmer aus erreichbar, Süd-Ost-Seite, Parkettboden, handgewebte Teppiche,
2 neue, rückenfreundliche Kirschholz-Betten, 2 kleine Fenster nach Süden
oberhalb des Balkons mit Gebirgsblick und 1 Dachfenster nach Osten, Achtung:
Die Wiener Treppe ist für gehbehinderte oder gebrechliche Menschen nicht
geeignet.) 1 Küche, (Fenster zur Ostseite, mit Blick in den alten Apfelbaum,
Eichen-Einbau-Küche, 4-Platten-Elektro-Herd und Backofen, Kühlschrank,
sehr gute Ausstattung mit Geschirr, Gläsern, etc.) 1 Bad/WC,(Fenster zur
Ostseite, Badewanne mit Duscharmaturen, 1 Waschbecken, Wäscheschleuder,
Fön, Bügelbrett, Bügeleisen) Großer Südbalkon (mit Klapptisch und 2 bequemen
Sesseln, Markise als Sonnenschutz, mit Blick auf die Berge und in einen besonders
schönen Garten mit vielen Rosen, Clematis, Stauden und Sträuchern und
Zwiebelblumen.
Die Wohnung ist sehr gut ausgestattet mit vielen Bildern, davon einige signierte
Originale, reichlich Geschirr,Gläsern und Küchenbedarf, Kaffeemaschine,
Wasserschnell-Kochtopf, Toaster, Handmixer, Staubsauger, etc. Alle Fenster in
der Wohnung sind mit neuen Jalousetten/Rollos ausgerüstet. Im Wohnzimmer steht
ein Farbfernseher mit Kabelanschluss und ein Radio.
Bettwäsche, Handtücher und Geschirrtücher werden auf Wunsch gestellt.
2 Fahrradabstellplätze oder Platz für Ski und Schlitten im rückwärtigen
Nebengebäude sind möglich. Ein Tisch, eine Zweiersitzbank und zwei Stühle sind
im Garten im gepflasterten Terrassenhof zur Verfügung, Liegewiese neben dem
Gartenteich (kein Badeteich) möglich.

Preise:

Pro Nacht ab ab 01/2012
€ 60,- bis € 75,-
für 1 bis 4 Personen
(jeweils auf Anfrage)

Mindest-Mietzeit: 5 Nächte


Dazu kommt der örtliche Kurbeitrag/Gästekarte, der
in Haupt- und Nebensaison unterschiedlich ist. Durch den Kurbeitrag der
Gemeinde sind Sie während Ihres Aufenthalts unfallversichert und haben viele
Vergünstigungen in den verschiedensten Einrichtungen, Museen,
Sporteinrichtungen in Murnau und der weiteren Umgebung.Die Liste finden Sie im
Gastgeberverzeichnis der Gemeinden "Das Blaue Land" und bei der Tourist-
Information Murnau.
Wir sind ein umweltfreundliches Haus und bitten Sie Müll und Abfall zu trennen.
In der Küche ist ein Abfalleimer für den Restmüll und Abfall für die grüne
Komposttonne. Einen Flaschencontainer finden Sie gleich gegenüber dem Goethe-
Institut, neben dem Gebäude der Volkshochschule. Gelbe Müllsäcke für Papier,
Kunststoff, Metall bekommen Sie auf Anfrage von meiner Mutter im
Nachbarhaus. Die Mülltonnen sind an der Nordseite des Hauses in der Nähe der
Haustür.


Vieles über Kunst & Kultur, Künstlervereinigung Blauer Reiter, Münter-Haus,
Schloss-Museum, Freilicht-Museum Glentleiten, Staatsgestüt Schwaiganger, etc.,
Wandern & Radeln, Feiern & Genießen, Seen & Murnauer Moos und mehr, zu
Veranstaltungen, Lage und Anreise, Kontakt & Service und Orte im Blauen Land
finden Sie unter den nachfolgenden Links
www.blaues-land.de
, www.murnau.de und www.staffelsee.de
Hier können Sie bei der Tourist-Information Murnau, Kohlgruber Str. 1,
82418 Murnau am Staffelsee, Tel. 08841 61 41 - 0 und - 11
und Fax 08841 61 41 21 den Urlaubs-Katalog "Blaues Land", den
Veranstaltungskalender und weiteres Informationsmaterial direkt bestellen.
Bei Buchung unserer Ferienwohnung schicken wir Ihnen, auf Wunsch, gerne auch
eine genaue Anfahrtsbeschreibung zu.
Aus Sicherheitsgründen distanzieren wir uns vorsorglich von allen Seiten,
auf die Links auf dieser Homepage eventuell verweisen und wir übernehmen keine
Verantwortung für Links, die Sie von diesem Internetauftritt aus eventuell erreichen
können.

 
Vorderansicht unseres Hauses von Westen, von der Seidlstraße aus. Herzlich willkommen in unserem alten Landhaus, das viel Geschichte und Geschichten und mehrere Umbauten erlebt hat. Zuletzt wurde es im Herbst 2003 von außen frisch renoviert. Sie betreten den Garten von der Seidlstraße aus, von Westen. Der Hauseingang für 4 Wohnungen liegt links um die Hausecke an der Nordseite. Alle vier Wohnungen sind in sich abgeschlossen. Drei davon sind dauerhaft an freundliche Mitbewohner vermietet, die Wohnung auf dem 2.Stockwerk unserer Ferienwohnung wird aber nur sporadisch benutzt. Es handelt sich um ein ruhiges Haus ohne Lärmbeeinträchtigungen.
 
Wenn Sie durch den Efeubogen in den Garten gehen, werden Sie mit Rosen und Lavendel begrüßt. Willkommen im Landhaus in der Seidlstraße 25.
 
Das Fenster rechts oben im Dach vom Betrachter aus ist eines der Wohnzimmerfenster mit Blick zu den Bergen und zum berühmten Münter-Haus. Diese Aussicht haben Sie in der Abenddämmerung vom Südbalkon aus auf das Ester-, Wetterstein- und Ammergebirge und ein bisschen über das Murnauer Moos. Es stammt vom Spätherbst 2004.


 

Den großen Südbalkon im 2. Obergeschoss, mit Blick auf Berge, Moos und unseren besonderen Garten können Sie bei schönem Wetter genießen. Ein Tisch und 2 bequeme Sessel laden zum Entspannen ein. Wenn Ihnen die
Sonne zu heiß wird, können Sie gerne die Markise aufdrehen. Die beiden Glastüren führen vom Wohn- und Esszimmer auf den Balkon. Durch die beiden kleinen Fenster, direkt unterm Dach, können Sie vom Schlafzimmerbett aus bei
gutem Wetter die Zugspitze und die Alpspitze und viele andere Berge sehen.

 
 
Der seitliche Anbau schaut mit den Fenstern nach Osten in den rückwärtigen Garten und auf einen kleinen Teich. Die beiden Fenster im 2. Obergeschoss gehören zu Küche und Bad. In dem kleinen Anbau können Sie bei Bedarf 2 Fahrräder oder Ski und Schlitten unterstellen. In der warmen Jahreszeit können Sie sich gerne auch ins Gras neben den Teich legen. Der Weg mit den Buchspyramiden führt am Haus entlang zum Gartentor.
   

 

 

Hier ist ein Blick von der Seidlstraße vom nahen Seidlpark her kommend in Richtung Markt/Zentrum. Sie sehen, die wunderschöne Nikolaus-Kirche, die Kandinsky mehrfach gemalt hat, ist nur einen Katzensprung entfernt und die Fußgängerzone im Herzen Murnaus ist recht nah und schnell zu erreichen (in ca. 7 Gehminuten).

 
 
 

 

 

In der warmen Jahreszeit blüht es in zarten Farben und duftet es im Beet um den Teich herum, wo Sie sich auch ins Gras legen können, wenn Sie möchten.

 

 
 
Auch in unseren schön gepflasterten "Mittelmeer-Hof" mit vielen duftenden Kräutern und Kletterrosen, Clematis und blühenden Stauden dürfen Sie sich tagsüber gerne setzen und Sonne, Blüten, Farben, Düfte und Vogelstimmen entspannt genießen.
 
   
 

 

 
Dem kleinen Hund "Jimmy" können Sie nicht nur im Mittelmeerhof begegnen. Er freut sich über ein paar freundliche Wort und geht dann seinen eigenen Wegen nach. Schließlich muss er überall nach dem Rechten sehen... Jimmy gehört zur Familie meiner Schwester Christiane Widmayr-Falconi, einer bekannten Garten-Autorin und Redakteurin der Zeitschrift "Kraut & Rüben". Ihr neues Haus im rückwärtigen Gartenteil ist ein sehr gelungener und erfreulicher Anblick. Der große Garten und das Haus Seidlstr. 25 gehört uns gemeinsam und der rückwärtige Gartenteil ab dem kleinen quer laufenden Pflasterweg gehört zu ihrem Haus. Unsere Mutter ist gleich im Nachbar-Haus und -Garten. Sie ist unserer Ansprechpartner vor Ort.
 

 

 

Für die Nutzer unserer Ferienwohnung steht ein Tisch, 2 Stühle und eine Bank für den Mittelmeerhof in unserem Gartenteil tagsüber und abends bis 22 Uhr zur Verfügung.

 
 

Foto vom Bad-Fenster aus in den rückwärtigen Garten. Sie können reges Vogelleben beobachten. Hier im Garten leben nicht nur Amsel, Drossel, Fink und Star, sondern auch verschiedene Meisen, Rotschwänzchen, Rotkehlchen, Fliegenschnäpper, Zaunkönig, Kleiber und in manchen Jahren Mauersegler. Vom nahen Seidlpark kommen noch viel mehr Vögel zu Besuch.

 

 
 

Neben vielen Formschnitt-Buchsen und blühenden Pflanzen geben einige alte Obstbäume, ein großer, alter Lebensbaum, eine alte Kiefer, Sträucher, Rosen und Clematis dem Garten Struktur und Höhe. Hier geht es an der Südseite am Haus entlang zum hübsch gepflasterten "Mittelmeer-Hof".

 

 
 

Fingerhüte und Ramblerrose "Rosa helenae", die sich weit nach oben in den alten Stamm eines Birnbaums rankt, erfreuen nicht nur Hummeln und Bienen. Auch die Vögel fühlen sich im Rosengerank recht sicher.

 
 

Das herbstliche Staudenbeet in der nördlichen Gartenecke zwischen Gartentor und Hauseingang ist von Frühling bis zum Herbst ein schöner Blickfang. Am allerschönsten ist es natürlich von Ende Mai bis Ende Juli.

 
 


 

 
Rechts von der Küche aus kommt man ins Esszimmer. Die Wiener Treppe führt nach oben ins Dachgeschoss zum Schlafzimmer. Eine Wiener Treppe ist für gehbehinderte oder gebrechliche Menschen nicht geeignet. Neben dem Sofa ist ein kleiner Tisch in einer Nische mit einer Leselampe und vielen Reise- und Wanderführern und Karten. Sie können sie gerne leihweise benutzen, bitte sorglich behandeln und nicht mitnehmen. Das Sofa ist ein bequemes, rückenfreundliches Schlafsofa für 1 Person oder zum Ausziehen für 2 Personen. Das zweite Sofa vor dem Fenster könnte auch ausgezogen werden als Schlafsofa für 2 Personen. Vom Platz her kann jeweils nur eines der beiden Sofas ausgezogen werden.
 

Blick vom Wohnzimmer durch den offenen Torbogen ins Esszimmer mit 2 Sitzbänken, 2 bequemen Lloyd-Loom-Sesseln und einem großen Ess- und Spieletisch. Im Wohn- und Esszimmer ist ein neuer Parkettboden mit handgewebten Teppichen.

 

 

Blick auf den Esstisch von der Treppe aus. Der weiße Lampenschirm ist höhenverstellbar, bei Bedarf bitte vorsichtig verstellen.

 


Die Eichen-Einbau-Küche mit handgewebtem "Fleckerlteppich". Sie betreten die Wohnung durch die Küche vom Treppenhaus her kommend. Eine kleine Garderobe mit großem Spiegel ist direkt gegenüber der Wohnungstür. Rechts ist ein großer neuer Kleiderschrank mit viel Stauraum und bequemen, leicht gängigen Schiebetüren.

 


Im Bad/WC gibt es ein Waschbecken mit Spiegel, Badewanne mit Duscharmaturen, das WC, eine große Ablagefläche und Wandschränke für Handtücher, Putzmittel, etc. Für die kleine Handwäsche steht eine Wäscheschleuder im Bad, ebenso ein Bügelbrett und Bügeleisen. Ein klappbarer Wäscheständer befindet sich auf dem Balkon.

 




Über die Wiener Treppe gelangt man ins Schlafzimmer im Dachgeschoss. Vom Bett aus können Sie durch die beiden kleinen Fenster ins Gebirge schauen und die Zugspitze sehen. Vom schrägen Dachfenster aus können Sie in Richtung Nikolauskirche, Schloss und Schule schauen. Die beiden bequemen, neuen Kirschbaumbetten mit rückenfreundlichen Lattenrosten und Matratzen laden auch tagsüber zum Lesen und Träumen ein.

 



Diesen Blick haben Sie im Schlafzimmer von den Betten aus in Richtung Tür und Wiener Treppe.

 


Im Wohnzimmer steht noch eine schöne alte Jugendstil-Eichenkommode mit zusätzlichem Geschirr und einem Radio.

 


Blick von der Küchentür ins Wohnzimmer mit dem 2. Sofa vor dem Westfenster.

 


Im alten Bauernschrank im Treppenhaus vor der Wohnung finden Sie Staubsauger, Besen, Eimer, etc.

 


   




Auf der Kiefernholz-Kommode zwischen den beiden Balkontüren auf der Südseite steht der Farbfernseher mit Kabelanschluss.